ZippyBag – Testbericht & Verlosung

WERBUNG

Für diesen Produkttest wurde mir ein ZippyBag kostenfrei zur Verfügung gestellt, meine Meinung bleibt davon wie immer unberührt.

Ich liebe ja meine ErgoBaby Babytrage über alles. Sie hat sogar eine kleine Tasche, aber da pack ich ungern den Schlüssel rein, weil die Tasche genau am Rücken des Babys verläuft und ich Angst habe, dass es gepieckst wird. Handy, Schlüssel, Portemonnaie, Taschentuchpackung und alles, was man sonst noch so braucht, landeten also meist in meiner Jackentasche. Blöd nur, wenn es so warm ist, dass man keine Jacke trägt. Die Hosentasche ist irgendwie auch nur umständlich zu erreichen, wenn man eine Babytrage nutzt. Da half also nur die Handtasche, die aber auch nur so mäßig komfortabel zu tragen ist, wenn man ein Baby bzw Kleinkind in der Babytrage hat. Ich war daher meistens mit einem Rucksack unterwegs, das war noch das Kleinste aller Übel. Spätestens jetzt ist auch der Rucksack keine Option mehr, denn Kringel wird seit Kurzem auf dem Rücken getragen. Sich nun so tourimäßig den Rucksack auf den Bauch zu binden, kommt ja mal gar nicht in Frage. Also, was tun?

zippybag1
ZippyBag in hellem Gute-Laune-Lila mit weißen Reißverschlüssen

 

Über einen ganz witzigen Zufall, nämlich als ich mit einer schwangeren Freundin bei eBay Kleinanzeigen nach gut erhaltenen Babytrage suchte, stieß ich auf eine Anzeige von Janine. Sie startet nämlich gerad mit dem Verkauf ihrer ZippyBag durch und die kamen wie gerufen um mein Problem zu lösen.

ZippyBag ist eine Reißverschlusstasche, die an die Stegerweiterung der Manduca angebracht werden kann. So habt ihr eine prima Tasche mit extra Stauraum, aber das Baby wird nicht gestört. Wer – wie ich – keine Manduca hat, kann das ZippyBag an den Bauchgurt der Babytrage machen, wenn dieser zwischen 8 und 12 cm breit ist. Das ist natürlich optimal für alle, die ihr Kind auf dem Rücken tragen, den nun hat man vorne ja Platz. Man kommt aber auch gut an die Tasche, wenn man das Baby vor dem Bauch trägt, dann sitzt die Tasche seitlich am Bauchgurt. Sogar mein Mann ist begeistert, der hatte in der letzten Zeit eine zusätzliche Gürteltasche dabei und es ist doch deutlich komfortabler, wenn die Tasche einfach an den eh vorhandenen Bauchgurt angebracht werden kann. Hier könnt ihr euch die verschiedenen Tragevarianten ansehen: In die Maduca eingezippt, am Bauchgurt und am Kinderwagen.

zippybag2
ZippyBag am Bauchgurt der ErgoBaby
zippybag3
Befestigung am Bauchgurt

 

Die ZippyBags sind aus hochwertigem, stabilem Baumwollstoff und in der Waschmaschine waschbar. Die verwendeten Reißverschlüsse sind YKK Markenreißverschlüsse, die sind also sehr langlebig. Gefertigt werden die ZippyBags in Dresden und hier erfahrt ihr, wo ihr sie off- und online kaufen könnt.

zippybag4
Passt dank Schlaufe auch an den Schultergurt

 

Wir sind mit der ZippyBag total zufrieden und können endlich Handy, Schlüssel und Portemonnaie so verstauen, dass wir leicht rankommen, das Kind nicht piecksen und keine extra Tasche tragen müssen. Damit auch ihr eure Sachen in Zukunft praktisch und stylisch verstauen könnt, könnt ihr ein eigenes ZippyBag gewinnen, juhu!

Hier die Regeln für die Verlosung:

  • Ihr hinterlasst unter diesem Beitrag einen Kommentar aus dem hervorgeht, dass ihr an der Verlosung teilnehmen möchtet
  • Ihr seid mindestens 18 Jahre alt
  • Ihr habt einen Wohnsitz, bzw eine Lieferanschrift für euer ZippyBag in Deutschland
  • Teilnahmeschluss ist der 29.08.2016 um 23.59 Uhr
  • Der Gewinner wird ausgelost und am 30.08.2016 auf dem Blog bekannt gegeben und per E-Mail benachrichtigt
  • Damit der Gewinner das ZippyBag zugeschickt bekommen könnt, gebe ich dessen E-Mailadresse an Janine von ZippyBag weiter. Janine klärt dann mit dem Gewinner die Farbauswahl und regelt den Versand

Einverstanden? Dann los und viel Glück!

 

Du magst vielleicht auch

19 Kommentare

  1. Auch wenn wir unsere Manduca bisher noch nicht genutzt haben, an die Buzzidil passt das Schmuckstück ja sicher auch. Und da es leicht an und ab zu machen scheint steht ja einem Wechsel der Trage nach Lust und Laune von uns und dem Zwerg ja auch nichts im Wege.
    Und endlich fallen mir die EC-Karten beim Einkaufen nicht mehr aus der Hosentasche 😉

  2. Mega cool!!! Genau nach so etwas habe ich für unsere Manduca gesucht!!! Ich bin begeistert und würde super gerne an der Verlosung teilnehmen! 🙂

  3. Oh, wie cool! Das klingt nach der perfekten Ergänzung für die Manduca, die hier als Geburtsgeschenk vor ein paar Tagen Einzug in unseren Haushalt hatte. Ich habe mich schon gefragt, wie ich dann geschickt die Notwendigkeiten wie Schlüssel, Handy und Co transportiere.
    Die ZippyBag würde ich ja supergerne gewinnen!

  4. Was für eine tolle Idee! Mit Baby in der Trage sind freie Hände echt wichtig und irgendwelche Kleinigkeiten muss man ja immer mitnehmen. Diese Tasche würde ich gerne gewinnen.

  5. Das würde ich auch gewinnen wollen. Wir haben unsere Manduca seit 7 Jahren im Einsatz (mit kurzen Pausen) und es hat mich auch schon öfter gestört. Habe mir bisher immer mit einer Extra Tasche beholfen, aber so ist es natürlich schon komfortabler 🙂

  6. Oh, die möchte ich gerne gewinnen. Der Bondolino hat zwar eine kleine aufgesetzte Handytasche – als die konzipiert wurde, hat man aber wohl noch nicht an die großen Smartphones von heute gedacht. Also, das Täschchen käme hier genau richtig! 😉

  7. Ui, da hüpfe ich doch gerne in den Topf. 😉

    Wir haben auch den Ergobaby und ich liebe dieses Teil! Die von dir angesprochene Tasche ist allerdings in der Tat sehr unpraktisch angebracht. Da käme der Gewinn gerade recht.

    Sonnige Grüße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.