Unser Tannenbaum steht

Habt ihr euren Tannenbaum schon aufgestellt und geschmückt?
Ich muss ja sagen, ich bin sehr zufrieden mit unserem – und Kringel erst!
Unser Baum ist kippsicher, nadelt nicht, pieckst nicht, war extrem günstig und scheint ersten Erkenntnissen nach recht langlebig zu sein.

„Zeigen! Zeigen! Zeigen!“, ruft ihr? Na klar. Wobei ich ja zugeben muss, dass ich gestern kurz innerlich ausrastete, als ich entdeckte, dass Kringel mit seinen Butterfingern Abdrücke auf den Tannenbaum gemacht hat. Naja, meine Schuld, ich hätte ihm ja nach dem Essen gleich die Finger waschen können und außerdem ist es ja sein Baum. Trotzdem hätte ich gern vorher noch das Foto gemacht…aber so seht ihr, was ihr eh schon wisst: Es ist nicht immer alles perfekt. Aber unser Baum ist nah dran, wie ich finde.

Der Baum ist aus grünem Tonkarton ausgeschnitten und mit Tesa-Posterstrips auf die Küchentür geklebt. Die Kugeln sind Weihnachtspapier von Tchibo, rund ausgeschnitten und laminiert. Mit Klettband zum Aufkleben (harte Klettseite auf den Baum, die weiche Klettseite auf die Kugeln) kann das Kind den Baum immer wieder neu dekorieren. Kringel hat riesengroßen Spaß daran.

Ich bin ja richtig ein bisschen stolz auf meine Idee – und total unzufrieden mit dem Foto, irgendwie ist das Licht heute doof und die Kamera auch und überhaupt und sowieso…mir egal, ich lass das jetzt so. Ihr könnt euch ja denken, wie der Baum in echt aussieht. Übrigens: Nachbasteln ist ausdrücklich erwünscht.

Wäre ich nicht zu blöd für Pinterest, gäbe es unseren Baum auch dort schon. Also, es gibt ihn, aber mir wird das Bild erst beim Draufklicken angezeigt und da ja niemand einfach so auf ein weißes Feld klickt, wird ihn wohl keiner entdecken. Möp. Kümmere ich mich später mal drum. Vielleicht aber auch erst im nächsten Jahr, denn ich finde, jetzt, wo der Weihnachtsbaum steht äh klebt, ist genau der richtige Zeitpunkt, sich in die Weihnachtspause zu verabschieden.

Ich wünsche euch, euren Familien und Freunden ein wunderschönes Weihnachtsfest und eine entspannte Zeit!

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

  1. Danke – wir haben es noch nicht bereut.
    In den nächsten Tagen wir der durch einen Schneemann ersetzt werden, mit anklettbarer Karottennase usw. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.