Sicher unterwegs mit der First Biker Weste

WERBUNG

Für diesen Produkttest haben wir nach der Babywelt Messe eine First Biker Weste zur Verfügung gestellt bekommen.

Kringel liebt es, mit seinem BobbyCar durchs Viertel zu flitzen. Glücklicherweise hat er das mit den Ein-und Ausfahrten schnell verstanden und hält dort sowie an Straßenkreuzungen an. Aber so 100%ig drauf verlassen darf man sich natürlich nie. Auch Kinder, die immer immer immer anhalten, können plötzlich etwas Interessantes auf der anderen Straßenseite sehen und sind abgelenkt und zack fahren sie vor ein Auto.  Das betrifft natürlich nicht nur Kinder die mit dem BobbyCar fahren, sondern gilt genauso für das Laufrad, das Fahrrad, den Roller und Inlineskates.

Unter dem Reflektorstreifen am Rücken ist der Griff

Auf der Babywelt Messe in Hamburg fielen mir die Westen von First Biker ins Auge – kein Wunder bei den grellen Farben. Knallpink oder knallgrün sind die Westen, die genau das tun sollen: auffallen. Sowohl an grauen, verregneten Herbsttagen wie auch an sonnigen Sommertagen ist das Kind mit dieser Weste schon von Weitem für alle Verkehrsteilnehmer gut sichtbar. Die Weste wird vorn mit Klettstreifen geschlossen, ist dadurch größenverstellbar und nochmal sicherer, denn die Klettstreifen sind komplett mit Reflektoren besetzt.

Auf dem Rücken der Weste ist ein großes Dreieck mit einem Dino auf einem Fahrrad und das Dreieck reflektiert ebenfalls.

Coole Warnweste, denkt ihr jetzt? Das stimmt, definitiv. Aber es wird noch cooler.

Perfekt auch für waghalsige Spielplatzbesuche

Oben am Rücken, quasi fast schon im Nacken des Kindes, befindet sich ein weiterer, breiter Reflektorstreifen und darunter ist ein stabiler Griff. An diesem Griff habt ihr das Kind blitzschnell gepackt, wenn es droht, auf die Straße zu fahren oder auch, wenn es droht, mit dem Laufrad umzukippen. Der Griff ist belastbar bis mindestens 25 kg und da die Weste durch die Klettstreifen so gut anpassbar ist, tut es dem Kind auf nicht weh, am Griff hochgehoben zu werden. Ganz im Gegenteil: Kringel findet es irre witzig, am Griff hochgehoben zu werden und durch die Luft zu schweben. Ihr müsst also keine Scheu haben, im Notfall den Griff zu nutzen, ihr tut dem Kind damit keinesfalls weh (mal ganz abgesehen davon, dass ein Autounfall mehr weh tun würde).

Der Griff hält mindestens 25 kg aus

Es werden hier also zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Ihr bekommt eine gut anpassbare Sicherheitsweste, mit der das Kind bei jedem Wetter gut gesehen wird und ihr habt zusätzlich diesen stabligen Griff an der Weste. Der wird uns sicherlich nochmal gute Dienste erweisen, wenn Kringel Fahrradfahren lernt. Ich hab doch mal erzählt, wie das bei meinem Bruder war, als meine Mutter ihn an der Kapuze halten wollte und die Kapuze aber abknöpfbar war und letztendlich meine Mutter mit der Kapuze in der Hand am Deich stand, während mein Bruder mit Vollgas in den Strohhaufen fuhr, oder? Mit der First Biker Weste wäre das nicht passiert. 😉

Hier findet ihr alle weiteren Informationen zu der First Biker Weste und könnt sie dort natürlich auch bestellen. Die knapp 30 € finde ich gut investiert, zumal die Weste durch das Klett mitwächst und ihr sie deshalb nur einmal kaufen müsst.

Du magst vielleicht auch

5 Kommentare

  1. Diese Weste ist ja cool! Vor allem der Griff hinten ist ja mal echt praktisch. Wenn sie Baby-Größen hätten, würde ich direkt eine nehmen. Vor allem jetzt wo das Krabbeln losgeht, wäre das wirklich praktisch 😀

    1. Allerdings, das wäre praktisch. Auf der Herstellerseite steht, dass die Westen so ab einem Jahr passen – das Baby musst du also leider ohne den praktischen Griff einfangen 🙂

  2. Die sind ja der Knaller. Die bräuchte ich nicht so sehr fürs Radfahren, da sind die Mädels schon sehr sicher, aber ab und zu im Parkhaus wären sie hilfreich, wenn die Damen mal wieder etwas ungestüm Richtung Auto rennen wollen. Einfach SCHNAPP und ZACK weg aus der Gefahrenzone. Super!

  3. Wir hatten diese Weste auch als die Motte mit dem Fahrradfahren startete. Sie fand sie immer noch toll als sie es schon konnte- wegen der knalligen Farben 😀
    Definitiv eine gute Investition
    Liebe Grüße
    Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.